Aktionen

Feste Bestandteile unseres Schullebens sind klassenübergreifende Aktionen, die innerhalb und außerhalb der Schule stattfinden:

  • „Schätzwettbewerbe“: Regelmäßig vor Ostern und vor Nikolaus wird im Fenster der Hausmeisterloge ein Glas mit einer Vielzahl kleiner Gegenstände (zum Beispiel Nüsse oder Ostereier) aufgestellt. Alle Schülerinnen und Schüler schätzen die Anzahl der Gegenstände. Im Rahmen einer Preisverleihung erhalten die Kinder in der Aula Osterhasen oder Nikoläuse. Spielerisch üben sie in diesem Zusammenhang mathematische Kompetenzen durch das Schätzen und Überschlagen von Mengen.
  • Sponsorenlauf: Einmal jährlich im Frühling veranstaltet die Fährmannschule einen Sponsorenlauf. Mit Unterstützung der Eltern laufen die Schülerinnen und Schüler um den Teich im Südpark und werden für jede Runde entsprechend ihrer Laufkarte „gesponsert“. Bei Rohkost und Grillwürstchen erholen sich die Kinder anschließend auf dem Schulhof. Das „erlaufene“ Geld dient jeweils dem gemeinsamen Schulausflug.
  • "Warmer-Pulli-Tag": Immer Anfang Februar gibt es in unserer Schule den „Warmen-Pulli-Tag“. Die Heizung ist dann merklich abgesenkt. Warm angezogen beschäftigen wir uns an diesem Tag mit Energiethemen. Der sorgsame Umgang mit Ressourcen wird den Kindern so eindringlich veranschaulicht. Vorbereitung, Durchführung und Nachschau des Projekts transportieren den Grundgedanken auch in die Elternhäuser.
  • Spieletag: In Kooperation mit der Marler Spieliothek findet einmal im Schuljahr ein Spieletag statt, an dem alle Schülerinnen und Schüler verschiedene Gesellschaft- und Großspiele ausprobieren. Die Kinder erproben die Spiele gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Spieliothek, aber auch individuell in den Klassen und auf dem Schulhof. 
  • Vorlesetag: Jedes Schuljahr organisiert die Fährmannschule einen Vorlesetag. An diesem besonderen Tag setzen sich die Schülerinnen und Schüler mit Kinderliteratur auseinander und erfahren diese handlungspraktisch. 
  • fit4future: Mehr Bewegung, gute Ernährung, eine stressfreie, positive Lernatmosphäre und die Schaffung einer gesunden Lebenswelt Schule: Das sind die vier Ziele der bundesweiten Präventionsinitiative fit4future, an der wir seit dem Schuljahr 2017/2018 teilnehmen. Unterstützt wird die Initiative von der DAK-Gesundheit und der Clever-Stiftung. 

Für ihr Engagement im Rahmen des „Warmen Pulli Tags“ 2015 erhielt die Fährmannschule wiederholt den Klimaschutzpreis der RWE im Verbindung mit einer Geldspende von 500 €!

    

 Foto: Warmer-Pulli-Tag 2015                        Foto: Sponsorenlauf 2015   Foto: Vorlesetag 2016

 

  • Kontakte zur benachbarten Kirchengemeinde
  • Zusammenarbeit mit der Philharmonie Westfalen
  • Klassenprojekte und Projekttage für die ganze Schule, deren Ergebnisse präsentiert, ausgetauscht und in der Öffentlichkeit gewürdigt werden
  • Schülerbesuche von unterschiedlichen Angeboten kultureller Art im erreichbaren Umkreis der Schule
  • Theater-, Musik- und Ballettveranstaltungen in Recklinghausen und in benachbarten Städten
  • Schulwandertag mit der ganzen Schulgemeinde / Schulausflug
  • Auftritte der Kölner Opernkiste (Kinderoper)

   

  

  

Fotos: Projektwoche „Als Klima-Detektive unterwegs auf der Suche nach Energien“ Januar 2016

 

Außerschulische Lernorte bieten der kindlichen Lebenswirklichkeit Wege zur Versprachlichung von Umwelt und zur Nutzung von Sprache in aktuellen Handlungsfeldern. Hier werden Kommunikationsräume geschaffen, in denen das Kind sprachlich handeln kann. Daher nehmen Unterrichtsgänge, Ausflüge und Klassenfahrten im sonderpädagogischen Konzept der Fährmannschule einen breiten Raum ein.

Foto: Ausflug zu den Kommunalen Servicebetrieben Recklinghausen (KSR)

 

Projekt Kultur und Schule: "Lasst die Puppen tanzen"

Im Rahmen des Landesprogramms "Kultur und Schule" findet seit dem Schuljahr 2015/2016 ein Tanzprojekt in der Fährmannschule statt. Unter dem Motto "Lasst die Puppen tanzen" treffen sich 10 bis 12 Schülerinnen und Schüler wöchentlich, um verschiedene Tänze zu üben, die sie auf vielen Schulveranstaltungen und bei der Veranstaltung "Hits for Kids" in Recklinghausen präsentieren. 

In diesem Schuljahr trifft sich die Tanzgruppe unter der Leitung der Tanzpädagogin Wiebke Harter (Tanzatelier WI DANCE in Recklinghausen) jeden Mittwoch von 14.00 Uhr bis 15.30 Uhr.

 

Fotos: Proben in der Gymnastikhalle

 

Feste und Feiern

Bei Schulfesten und Feiern können sich die Schülerinnen und Schüler über die Klassengemeinschaften hinaus mit der Schulgemeinde identifizieren. Durch das Vortragen von Gelerntem und Geübtem gewinnen sie Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl. Die Stärkung des Wir-Gefühls baut Ängste und Aggressionen ab und unterstützt das Sich-Verantwortlich-Fühlen für das Schulleben.

Regelmäßige Veranstaltungen innerhalb eines Schuljahres:

  • Einschulungsfeier
  • Schulabschlussfeier aus Anlass der Verabschiedung des vierten Jahrgangs
  • Bundesjugendspiele im Stadion Hohenhorst
  • ökumenische Gottesdienste
  • Adventssingen im Schuleingangsbereich mit einem festen Kanon von Adventsliedern und kleinen Präsentationen einzelner Klassen (Spiellieder, Gedichte, Texte)
  • Weihnachtsfeier
  • Elterncafé
  • Schulfest unter Einbeziehung der Elternpflegschaft, des Fördervereins, ehemaliger Schülerinnen und Schüler, der Nachbarschaft und sonstiger geladener Gäste (alle zwei Jahre)